Karneval in Deutschland: Die Narren rufen weder „Helau” noch „Alaaf”, sondern „Ahoi”

Karneval – die fünfte Jahreszeit

Die Menschen im Rheinland halten ihren Karneval für ein Urerlebnis, für Deutschland größtes Volksfest.

In zwei Jahren feiert der Kölner Karneval sein 200 jähriges Bestehen. Aber damit ist nur der organisierte Karneval gemeint, der nach einer Zwangspause in napoleonischer Zeit und preußisch-obrigkeitlicher Verbote eine neue Geburtsstunde erlebte. Wie alle fastnachtlichen Bräuche hat der Kölner Karneval eine kultisch-folkloristische Wurzel. Georgia Mais gibt einen Überblick über die Wurzeln und Bräuche des Karnevals im Rheinland, mit Schwerpunkt Köln, aber auch an anderen Orten und anderen Erscheinungsformen entlang des Rheins.

Georgia Mais wurde in der Pfalz geboren, wuchs am Niederrhein und im Rheinland auf, studierte an der RWTH Aachen (Metallurgie und Werkstoffkunde) sowie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, und zwar am FTSK in Germersheim, Angewandte Sprachwissenschaften mit den Sprachen Russisch und Französisch, Sachgebiet Technik. Außerdem besitzt sie das „Diploma in Translation“ (IoL) für die Sprachkombination Englisch-Deutsch.  Seit 1991 arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften und Recht. Von 1991 bis 2015 lebte sie in Hamburg, seitdem wieder im Rheinland, im Elternhaus ihrer Mutter in der Vulkaneifel.

Language: German

Please email the GLS, if you would like to join this event, and we will send out the Zoom invite: GLS@ciol.org.uk

Please follow us on social media:

Twitter: https://twitter.com/CIOL_GLS
Facebook: https://www.facebook.com/groups/CIOLgermanlanguagesociety/

February 25th, 2021 7:30 PM   to   9:00 PM
Online event
Events +
Category German Language Society
Event image
Organiser

CIOL German Language Society